Sie wurden zur Teilnahme an folgender Konferenz eingeladen

G-Kurs Paffenholz Videokonferenz


Initiator: Frau_Paffenholz


Hinweis zur Freiwilligkeit zu BigBlueButton

 

 

BigBlueButton Videokonferenzlösung

Die Erzbischöflichen Schulen verwenden im Distanzunterricht und bei Bedarf die Videokonferenzlösung BigBlueButton. Die Nutzung der Videokonferenzlösung ist freiwillig.

Mit Bestätigung der Richtlinie wird gespeichert, dass Sie die Information zur freiwilligen Nutzung zur Kenntnis genommen haben.

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um an der Konferenzlösung teilnehmen zu können, wird eine Einladung in der Lernplattform erstellt, oder eine Einladung per E-Mail versendet. Auf diese Daten haben nur die Schule mit den zugehörigen Verwaltungs- und Lehrpersonal Zugriff. BigBlueButton wird über einen Auftragsverarbeiter, mit welchem entsprechende Verträge geschlossen wurden, gehostet. Die Server stehen exclusiv nur den Erzbischöflichen Schulen zur Verfügung und werden in Deutschland betrieben.

Folgende Daten werden im Rahmen der Videokonferenz erhoben:

· Vor- und Zuname des Nutzers
 · E-Mail-Adresse des Nutzers

 · Video / Ton des Nutzers

 · Chat / Notizen / Präsentationen

 · IP-Adresse

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Nutzung der Konferenzlösung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung. Die Nutzung der Videokonferenzlösung basiert auf § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Die Nichterteilung der Einwilligung hat keine Nachteile.


 Zweck der Datenverarbeitung

Die Konferenzlösung wurde aufgrund  der Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie und des Distanzlernens aufgesetzt, um eine möglichst effiziente Unterrichtsgestaltung zu ermöglichen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. IP-Adressen werden nach 7 Tagen durch Rotation der Logfiles gelöscht. Chats, Notizen etc. werden systemseitig wenige Minuten nach einer Konferenz verworfen, es sei denn, der Moderator sichert diese für weitere Unterrichtszwecke separat. Eine Aufzeichnungsmöglichkeit von Bild- und Tondaten innerhalb der Konferenzlösung wurde systemseitig unterbunden.


 
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen, zur Wahrung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an den o.g. Verantwortlichen wenden. Die Nutzung der Videokonferenzlösung ist freiwillig.

 

Sollten Sie die Einwilligung nicht erteilen, so loggen Sie sich bitte nicht in die angebotenen Videokonferenzen ein.

Ich habe den Hinweis zur Freiwilligkeit zur Kenntnis genommen.